Schlagwort-Archive: Resieführer

Buchtipp: “Geheimnisse der Insel La Palma”

An dieser Stelle möchte ich den Reiseführer von Ines Dietrich empfehlen, und zwar nicht nur, weil die Autorin ganz besondere inselspezifische Eigenheiten im Lauf der Jahreszeiten vorstellt.

Sondern die ‘Wahl-Palmera’ beschreibt viele kleine und größere inseltypische Begebenheiten auf eine ganz wunderbar einfühlsame Weise, wobei sie immer wieder rein palmerische Ausdrücke einfließen lässt. Dadurch wird dem Leser die Insel La Palma zusätzlich viel vertrauter und er kann sich dem ‘Mini-Kontinent’ nicht nur als Betrachter und Gast nähern, sondern meines Erachtens gelingt es Ines Dietrich sogar uns mit der einzigartigen und häufig endemischen Tier- und Pflanzenwelt sowie mit den liebenswerten Inselbewohnern tiefgehender zu verbinden.

Geheimnisse der Insel La Palma

Entdecken Sie die Kanareninsel La Palma

“Geheimnisse der Insel” zeigt Ihnen die Isla Bonita im Rhythmus der Jahreszeiten …

Die Autorin Ines Dietrich stellt die Insel, ihre Besonderheiten, Feiertage und Feste, das Leben, Pflanzen, Tiere bezogen auf Monate vor.

Dieser Reiseführer führt durch die Jahreszeiten, von Monat zu Monat. Jeder Monat hat ein Kapitel, in dem seine Besonderheiten im Text und mit vielen Fotos vorgestellt werden, das Wetter, Pflanzen, Früchte, Tiere, Wanderungen und Spaziergänge (viele davon lassen sich nicht in den gängigen Wanderführern finden), Städte und Strände, Feiertage, Feste. Ergänzt werden die Kapitel mit Gartentipps und Rezepten von palmerischen Freunden der Autorin, manches sind bekannte Gerichte, andere sehr speziell, aus bestimmten Jahreszeiten oder Regionen, und mit Geschichten und Liedern über das Leben, wie es früher war.
Man merkt dem Buch die Liebe der Autorin zur Insel an, es „zieht beim Lesen von Jahreszeit zu Jahreszeit mit vielen Kleinigkeiten, die sonst in keinem Reiseführer zu finden sind“ (Simone Eigen), es ist „von der Seele weg geschrieben, die Begeisterung von Ines für die Insel steckt an.“ (Juan M. Castro, auch der palmerische Pflanzen- und Inselkenner fand Neues im Buch). 

Ines Dietrich lebt seit 1997 auf La Palma, seit 2001 im Norden der Insel. Sie notierte und fotografierte in den letzten Jahren Wege, Blütezeiten, Wetter, Pflanzen und Tiere und Gespräche mit Landbewohnern. Was blüht, welche Früchte sind reif, welche Wetterbesonderheiten, welche Tiere kreuzen die Wanderwege oder sind in den Gärten zu sehen, welche Feste, Feiertage, regionalen Bräuche werden zelebriert? Natürlich ist nicht immer alles gleich, Blüte-und Reifezeiten  sind von Region zu Region oft unterschiedlich, aber das Buch bietet einen Querschnitt und ist eine wunderbare Ergänzung zu klassischen Reiseführern, für Neulinge ebenso wie für residenten und La Palma-Kenner.

Egal zu welcher Jahreszeit der geplante Inselaufenthalt stattfindet, dieses Buch ist der ideale Begleiter von Januar bis Dezember. Unterkunfts- und Restauranttipps wurden bewusst weggelassen – dazu gibt es viele andere Reiseführer. Aus den Gesprächen und Spaziergängen mit den Palmeros sind jedoch zahlreiche Geheimtipps eingeflossen, auch kleinere regionale Feste und Bräuche werden erstmals vorgestellt, sowie Denkmäler und Museen. Eine vielfältige Sammlung, die Kultur, Natur und das Leben auf La Palma vorstellt und erlebbar macht:

Die Insel ist zwar klein, doch das Leben auf ihr so abwechslungsreich wie die vielen Mikro-Klimazonen, die dort existieren. Das inspirierte die in Niedersachsen geborenen Autorin zu diesem Buch (konkursbuch Verlag Claudia Gehrke).”

„Im Lauf von mehr als 20 Jahren, die ich nun schon auf der nordwestlichsten der Kanarischen Inseln lebe, habe ich die Grundlage für diesen etwas anderen Reiseführer zusammengetragen.

Aktuelle Fotos und Neuigkeiten finden Sie im Blog, bei Instagram und auf meiner Facebookseite. Bei La Palma Travel schreibe ich zusätzlich über Flora, Fauna, Sehenswertes, Restaurants und die lokalen Erzeuger der guten Produkte der Isla Bonita.

Ich freue mich auf Ihre Fragen, Anregungen und Kommentare.”

Herzlichst, Ines Dietrich